Bensheim

Sankt Georg:

Seniorentreffen mit viel Musik

Archivartikel

Bensheim.Auch in diesem Jahr begrüßten die Senioren von Sankt Georg den Wonnemonat Mai mit Liedern und Gedichten. Bekannte Frühlingsgedichte von Eduard Mörike, Ludwig Uhland, Johann Wolfgang von Goethe und anderen Verfassern wurden vorgetragen.

Die musikalische Gestaltung des Nachmittags lag in den Händen von Werner Mößinger am Klavier und seinen Sängern aus Fehlheim: Otmar Löw, Peter Mohr und Karl Wetzel. Auch Wolfgang Siebe von den Senioren sang kräftig mit. Vor allem Peter Mohr mit seiner herrlichen Tenorstimme begeisterte die Senioren.

Der Nachmittag war geprägt durch den Besuch von dem aus Bensheim stammenden Pfarrer Josef Schachner, der mit seinen Senioren aus der Pfarrei Hl. Karl-Borromäus in Breuberg einen Besuch „der Schorschler“ vom Mai vergangenen Jahres erwiderte. Besonders beeindruckt waren die Gäste, als Werner Mößinger die Bensemer Hymne „In Bensem uff de Briggg, mit de Batschkapp im Gnick“ intonierte, denn Vergleichbares haben die Odenwälder in Breuberg nicht. Zum Schluss lud Pfarrer Schachner die Senioren zu einer Maiandacht in die Pfarrkirche ein, und Organist Aloys Scholz zeigte mit der Toccata und Fuge in d-Dur von Johann Sebastian Bach, welche Pracht und Klangfülle in der über Bensheims Grenzen hinaus bekannten Klais-Orgel stecken.

Bereichert mit vielen Eindrücken aus der größten Stadt des Kreises Bergstraße traten die Gäste die Rückreise in den Odenwald an. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel