Bensheim

Unternehmen Andreas Scharff aus Bensheim Vorsitzender

Sirona wählt Europäischen Betriebsrat

Bensheim.Die Delegierten der verschiedenen europäischen Unternehmen, die zur Dentsply Sirona-Gruppe gehören, trafen sich zum ersten Mal auf dem Firmengelände der DeguDent GmbH in Hanau, um einen Europäischen Betriebsrat (EBR) zu wählen.

Wie die IG Metall Darmstadt mitteilt, waren Vertreter aus Schweden, Norwegen, Österreich, Belgien, Italien, Spanien, Tschechien, Polen und Deutschland angereist.

Sie wählten Andreas Scharff, der bei Dentsply Sirona in Bensheim beschäftigt ist, zum Vorsitzenden und Kent Engstrom zum stellvertretenden Vorsitzenden. Der Europäische Betriebsrat vertritt die Arbeitnehmer aus allen Unternehmen, die zu dieser Gruppe gehören. Der Austausch mit dem Arbeitgeber verlief konstruktiv und es gab viele Themen, die schon bei der ersten Sitzung angesprochen wurden, heißt es in der Pressemitteilung der IG Metall.

Hauptthema ist weiterhin das Vorhaben des Unternehmens weltweit etwa sechs bis acht Prozent der Belegschaft abzubauen. Der Konzern ist als Ganzes an der amerikanischen Börse gelistet. Etwa 60 Prozent der Beschäftigten des Konzerns weltweit arbeiten in Europa.

Der EBR-Betreuer von Seiten IndustrieAll, Jochen Homburg, äußerte sich positiv zur Gründung der Arbeitnehmervertretung: „Endlich, nach langer gemeinsamer Arbeit, konnten wir den EBR gründen und uns so auf Arbeitnehmerseite zu den anstehenden Veränderungen wie Digitalisierung und Umstrukturierungen in der Dentsply-Gruppe austauschen.“

Dentsply Sirona ist einer der führenden Hersteller in der Dentalindustrie und produziert unter anderem Zahnarztstühle und Zahnersatzlösungen. In Europa beschäftigt das Unternehmen mehr als 8000 Mitarbeiter. Größter Standort ist Bensheim mit etwa 2200 Beschäftigten. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel