Bensheim

FWG Rolf Tiemann begrüßt spätes Umdenken des Bürgermeisters

„Skepsis bleibt angebracht“

Archivartikel

Bensheim.Die unerwartete Kehrtwendung des Bürgermeisters Rolf Richter kommt für die FWG sehr überraschend „und wird von uns mit Verwunderung und Interesse zur Kenntnis genommen“, so Rolf Tiemann. Diese wenn auch späte Entscheidung zum Umdenken sei allemal besser als eine zu späte Entscheidung.

Es stärke die Demokratie und zeige, dass ein „sachgerechtes und fundiertes Engagement von Bürgern“

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1660 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel