Bensheim

Bestattungen

So wenig Trauernde wie möglich

Bensheim.Bürgermeister Rolf Richter appelliert nochmals an Vertragspartner, in der aktuellen Krisen-Situation auf gütliche Einigungen zu setzen: „Mieter und Vermieter, Geschäftsinhaber und Lieferanten und alle, die derzeit von der Krise betroffen sind, sollten miteinander reden und für beide Seiten verträgliche Lösungen finden“, so Richter.

Bei Trauungen gilt ab sofort: Nur noch das Brautpaar und der Standesbeamte dürfen anwesend sein. Bei Beerdigungen gilt, dass so wenig Trauernde wie möglich an Bestattungen teilnehmen sollten. Der Abschied von einem geliebten Menschen ist schon unter normalen Umständen sehr schwer: „Auch wenn gerade in der Phase des Trauerns das Bedürfnis besteht, in der Gemeinschaft zusammen zu kommen, so sollte dies in der aktuellen Zeit auf ein Mindestmaß zurückgefahren werden. Niemand braucht deshalb ein schlechtes Gewissen zu haben“, sagt Bürgermeister Rolf Richter. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel