Bensheim

Freundeskreis Klodzko Mehrere Veranstaltungen und Termine in den kommenden Wochen

Sommerfest und Polenreise

Archivartikel

Bensheim.Ein kurzer Rückblick und die Vorschau auf die kommenden Veranstaltungen prägten die jüngste Vorstandssitzung des Deutsch-Polnischen Freundschaftskreises Glatz/Klodzko.

Gastgeberin der Zusammenkunft war wie immer zweite Vorsitzende Wera Grimm, die bei drückender Hitze für willkommene Erfrischung sorgte. Für die großzügige Gastfreundschaft sagte Vorsitzender Hans Seibert herzlichen Dank, bevor er an die in den vergangenen Monaten verstorbenen Mitglieder Barbara Harmada de Leuw, Helmut Layer und Dieter Steinmann, letzterer auch Vorstandsmitglied, erinnerte.

Vor Beginn der Vereins-Sommerpause hatte der Freundschaftskreis wie jedes Jahr am Bürgerfest teilgenommen und war mit dem Verlauf sehr zufrieden. Die angebotenen polnischen Spezialitäten hatten sich wie immer guter Nachfrage erfreut.

Das dürfte auch beim bevorstehenden Sommerfest wieder der Fall sein, zu dem der Verein traditionell auf das Gelände der Privilegierten Schützengesellschaft Auerbach im Schönberger Wald einlädt. Termin ist in gut vier Wochen am Sonntag, 25. August, ab 11 Uhr. Ausklang des geselligen Beisammenseins ist um 19 Uhr. Mitglieder sind gebeten, das Fest mit Kuchen- und Salatspenden zu unterstützen, denn wie immer dient der Erlös des Sommerfestes auch dazu, die beiden Kinderheime in Klodzko zu unterstützen. Da die Sanierung der verlängerten Schönberger Straße inzwischen abgeschlossen wurde, ist die Zufahrt zum Schützengelände auch über Auerbach wieder erreichbar.

Im September treffen sich die Mitglieder des Vereins traditionell während des Winzerfestes im Winzerdorf. Treffpunkt ist am Mittwoch, 4. September, um 19 Uhr in der Bucht von Oald Bensem.

Vom 15. bis 22. September ist der Verein dann auf seiner Flug-/Busreise in Ostpolen unterwegs. Die Vorbereitungen und Anmeldung für die Reise sind abgeschlossen, insgesamt werden 30 Teilnehmer mit dem Freundschaftskreis reisen. Im Reisepreis enthalten ist der Bustransfer von Bensheim nach Frankfurt zum Flughafen. Das Programm ist bereits bekannt, über weitere Details werden die Teilnehmer rechtzeitig informiert.

Noch geklärt werden muss die Teilnahme eines Vereinsvertreters an der städtischen Delegation, die vom 9. bis 11. August traditionell zu den Festungstagen in die polnische Partnerstadt reist. Aus zeitlichen Gründen gestaltet sich die Teilnahme aus den Reihen des Vorstandes etwas schwierig. Mit dabei sind in diesem Jahr der Musikvereins der TSV Auerbach sowie der Historische Tanzkreis.

Festgelegt wurde inzwischen auch der Termin für die Vereinsreise im kommenden Jahr, die vom 14. bis 19. Juni wieder nach Klodzko und Umgebung führt. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel