Bensheim

OWK Bensheim Traditionsveranstaltung stieß wieder auf großes Interesse / Ansprache von Bürgermeister Richter

Sonnwendfeier mit Feuerrede

Bensheim.Auch wenn der Bismarckturm auf dem Hemsberg in diesem Jahr vom OWK Bensheim an den neu gegründeten Hemsbergturmverein in Zell übergegangen ist, so ist und bleibt es ein Anliegen der Ortsgruppe Bensheim, die traditionelle Sonnwendfeier zu begehen.

Erfreulicherweise hatten sich wieder viele Wanderer in einer Sternwanderung auf den Hemsberg bemüht, so die eigene Ortsgruppe, die OWKler aus Heppenheim, aus Auerbach und aus Seeheim-Jugenheim mit dem Bezirksvorsitzenden Georg Krämer.

Der Vorsitzende des OWK Bensheim, Herbert Samstag, begrüßte die Teilnehmer und gab dann das Mikrofon an den Bensheimer Bürgermeister, Rolf Richter, weiter. Dieser ging in seiner Feuerrede auf die jahrhundertalte Tradition des Wanderns in Bensheim ein.

„Was andere Wellness nennen, heißt beim OWK wandern und Natur genießen“. Richter zitierte Theodor Heuss, den ersten Bundespräsidenten: „Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns ist es, unterwegs zu sein.“

Weiter ging der Bürgermeister auf die enormen Leistungen des Odenwaldklubs Bensheim ein, diesen denkmalgeschützten Turm bis zuletzt durch Eigeninitiative und finanzielle Eigenmittel in einem guten und verkehrssicheren Zustand zu halten. „Der Übergang zum neu gegründeten Verein ist sehr geordnet und verantwortungsvoll über die Bühne gegangen, damit die Zukunft dieses Kleinods auch über die kommenden Jahre und Jahrzehnte gesichert ist.“ Nach dieser Rede wurde vom neuen Hemsberg-Wirt, Dieter Krastel, der von ihm aufgebaute Holzstoß entzündet. Alle Teilnehmer sangen, um das Feuer stehend, die traditionellen Lieder. Jetzt konnten das Kuchenbüfett und der Bratwurststand geplündert und die Geselligkeit gefördert werden. Gemeinsam löschte der Vorsitzende des OWK Bensheim, Herbert Samstag, mit dem Ehrenvorsitzenden, Paul Schelter, die Reste des Sonnwendfeuers. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel