Bensheim

Ortstermin

SPD befasst sich mit S-Bahnverkehr

Archivartikel

Bensheim.Bensheim ist der Verkehrsknotenpunkt des Kreises. Der Bahnhof Bensheim schafft die Verbindung zum Fernverkehrsnetz. Laut Bensheimer SPD-Fraktion ist er in seiner Bedeutung als „Hauptbahnhof“ der Stadt und des Umlandes weiter zu stärken und in seiner Ausstattung weiter zu verbessern.

Die vorgesehene S-Bahn-Verbindung in den Rhein-Neckar-Raum werde nicht in Bensheim enden, sondern in Richtung Darmstadt und Frankfurt als Regionalverbindung weitergeführt werden.

Eine S-Bahn nach Worms fordert die Bensheimer SPD-Fraktion schon seit einem Jahrzehnt. Ziel sei es, bei der Fortschreibung des Regionalplans Südhessen eine zeitgemäße Ost-West-Verbindung im Bereich Bensheim – Worms vorzusehen. Die verantwortlichen Planer müssten sich Gedanken machen, ob die Strecke eingleisig bleiben kann oder ein zweites Gleis hinzukommen muss. Daneben sei zu klären, ob eine Elektrifizierung notwendig und das bestehende Bauwerk dafür geeignet ist.

Ein weiterer Haltepunkt im Bereich Dentsply-Sirona wird von der SPD als sinnvoll erachtet. Um Situation und Möglichkeiten vor Ort zu beraten, trifft sich die SPD-Fraktion am Dienstag (28.) um 19 Uhr am Parkplatz bei der Sirona-Unterführung. Gäste sind willkommen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel