Bensheim

Spende an das Frauenhaus Bergstraße

Archivartikel

BENSHEIM.Das Aktivcenter Alleinerziehende ist ein gemeinnütziges Projekt beim Bildungswerk der hessischen Wirtschaft (BWHW) in Bensheim hinter dem das Kommunale Jobcenter des Kreises Bergstraße „Neue Wege“ steht. Ziel ist, Alleinerziehenden zu helfen, Familie und Beruf zu vereinbaren und einen Wiedereinstieg in das Arbeitsleben zu finden. Jetzt hat die Initiative Vertreterinnen des Frauenhauses Bergstraße 1000 Euro zur Unterstützung der Einrichtung überreicht. Das Geld kam als Spende bei einer einmal wöchentlich in den BWHW-Räumen von den Alleinerziehenden angeboten Mittagessen-Snackbar, benannt „Yummie Mummie“, zusammen. Das Angebot warmer und kalter Speisen war sowohl für Mitarbeiter des Bildungswerks wie für Kursteilnehmer im Haus gedacht.

Übergeben wurden die tausend Euro von Projekt-Teilnehmerinnen, Verantwortlichen des Bildungswerks der hessischen Wirtschaft und von „Neue Wege“. Dabei blieb ausreichend Gelegenheit, das Förderprojekt sowie die Snackbar-Idee vorzustellen und auf den Erfolg anzustoßen. thz/Bild: Zelinger

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel