Bensheim

Kiwanis-Club Erlös des Klavierkonzerts mit Atsutaka Manabe

Spende an Hilfsverein Masifunde

Archivartikel

Bensheim.Der Kiwanis-Club Bensheim übergab am Mittwoch am Bensheimer Marktplatz an Jacob Birkenhäger vom Verein Masifunde eine Spende in Höhe von 1000 Euro.

„Atsutaka Manabe hat Anfang des Jahres ein erstklassiges Klavierkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach, Frederic Chopin oder Ludwig van Beethoven gespielt, und es kam eine beachtliche Spendensumme zusammen“, schilderte Reinhard Bauß von den Kiwanis an das Zustandekommen der Spende. Der Kiwanis-Club konnte jeweils 1000 Euro an zwei verdiente Empfänger weiterreichen, neben Masifunde wurde auch das Frauenhaus Bergstraße mit einer Geldspende bedacht, freute sich Sabine Rüthers vom Vorstand der Kiwanis.

Der Hilfsverein Masifunde fördert Bildung- und Schulprogramme ganz nach dem Credo von Nelson Mandela, der einmal sagte: „Bildung ist die stärkste Waffe mit der wir die Welt verändern können“. Masifunde setzt sich insbesondere für benachteiligten Kinder und Jugendliche aus den Townships Südafrikas ein und investiert das Geld in verschiedene Bildungs-Projekte.

Darüber hinaus möchte man Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und verantwortungsvolles Handeln zu erlernen. „Da sind Spenden natürlich sehr hilfreich. Wir danken den Kiwanis für die Zuwendung“, sagte Jacob Birkenhäger vom Vorstand des Vereins Masifunde. pfl

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel