Bensheim

Winzer eG Aus Erlös der Sonderedition Traubenkernfunde

Spende für Pro Vita und DRK

Archivartikel

Bensheim.Freuen konnten sich jetzt das Rote Kreuz Bensheim und Pro Vita bei einem Besuch im Viniversum der Bergsträßer Winzer eG in Heppenheim. Anlässlich der Traubenkernfunde, die bei der Umgestaltung des Bensheimer Marktplatzes zutage kamen, legte man eine Sonderedition mit einem Riesling aus der Lage Paulus auf.

Die Trauben hatten seinerzeit die Mitglieder des Magistrats selbst gelesen. „Es ist ein sehr fruchtiger Riesling“, so BWG-Geschäftsführer Patrick Staub. „Ein echter Bensheimer!“ Von jeder verkauften Flasche geht ein Euro an die beiden Einrichtungen. Nachdem vor einiger Zeit bereits je 500 Euro überreicht wurden, gab es jetzt für Pro Vita und das DRK Bensheim jeweils weitere 750 Euro.

Bei der Geldübergabe im Holzfasskeller vor dem großen Bensheim-Fass waren Bürgermeister Richter, DRK-Vorsitzende Doris Bodemann, die Pro-Vita-Vorsitzende Inge Fertig, Winzer eG-Vorstand Reinhard Antes und Geschäftsführer Patrick Staub anwesend. df

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel