Bensheim

Spenden für die Tafel-Kunden

Archivartikel

BENSHEIM.Unterstützung die ankommt – mit einer groß angelegten Initiative begleitet Edeka Südwest die Tafeln. Kunden hatten die Möglichkeit, bei ihrem Einkauf in Edeka-Märkten für die Tafeln vorgepackte und gut gefüllte Warentüten zum Preis von je fünf Euro zu erstehen und diese hinter der Kasse zur Weitergabe an die Hilfsprojekte wieder abzugeben. Eine Aktion, die viel Zuspruch gefunden hat.

Auch die Edeka-Märkte Jakobi in Bensheim und Lautertal sowie Edeka Merz in Auerbach haben sich beteiligt. So kamen dort in Summe weit mehr als 300 Tüten zusammen, die am Mittwochnachmittag von Marco Jakobi (rechts), Inhaber der Geschäfte in Bensheim und Lautertal, offiziell der Tafel überreicht wurden.

Tafel-Koordinatorin und Vorsitzende des Bensheimer Tafel-Vereins, Mariette Rettig (links), zeigte sich erfreut über die Spenden der Kunden. Im Beisein von Margret Hensel und Manfred Hensel, beide Tafel-Mitarbeiter, nahm sie die Tüten entgegen. Darin waren gut haltbare Lebensmittel, unter anderem Nudeln, Tomatensoße und Schokolade. thz/Bild: Zelinger

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel