Bensheim

Spendenübergabe an zwei Vereine

Archivartikel

Bensheim.Das Autohaus Lotz in Bensheim hatte wieder zur Aktion „Schlag den Lotz!“ aufgerufen, die im Rahmen der Präsentation eines neuen Modells stattfand. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, gegen das Lotz-Team anzutreten, um in drei kleinen Spielen ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Gewinner konnten ihr Preisgeld für einen Verein ihrer Wahl zu Verfügung stellen. Insgesamt wurden so 1000 Euro für einen guten Zweck erspielt.

Platz eins erreichte Andreas Henkes vom Autohaus mit 77 Punkten, auf Platz zwei folgte Holger Glanzner (73), den dritten Platz erspielte sich Roland Lotz (69). Am vergangenen Freitag wurden die Preisgelder überreicht. Das Preisgeld für die Plätze 1 und 3 – insgesamt 700 Euro – spendete das Autohaus an den „Verein Einfach Helfen Bergstraße“.

Über das Preisgeld von Holger Glanzner konnte sich der Lorscher Verein „Kick off“ freuen, der als Förderverein der Fußballabteilung der TVgg Lorsch die Jugendarbeit unterstützt.

Unser Bild zeigt (v.l.) Andreas Henkes Anke Müller-Wiege, Heike Koser-Jung und Claudia Fatah („Einfach Helfen Bergstraße), Ute Schuster („Kick off“) sowie Roland Lotz. tn/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel