Bensheim

Sankt Laurentius Unterhaltsame Messdienerfreizeit im Schwarzwald

Spiel und Spaß im Hexenhaus

Bensheim.Die Messdiener von Sankt Laurentius in Bensheim waren wieder einmal in Bad Peterstal-Grießbach im Schwarzwald. Dort steht das Hexenhäusschen, ein altes umgebautes Bauernhaus, welches früher dem verstorbenen Pfarrer Karl Eberhardt gehörte und nun von Andreas Mager geführt wird.

Die Messdiener fahren zweimal im Jahr für ihre Freizeiten dorthin. Drei Tage dauerte die Freizeit, bei der insgesamt 14 Kinder und sechs Leiter mitfuhren. Das Programm wurde von Lea Karner, Emily Aßhauer und Sarah Fehres geplant, Fahrtenleitung waren Esther Hoser und Sophie Lehmann.

Die drei Busse wurden dieses Mal von Jonas Kissenkötter, Jonas Meyer und Katja Neubauer gefahren, wobei sich Katja Neubauer auch um das hervorragende Essen bei der Freizeit kümmerte. Alle drei Busfahrer überraschten die Kinder sonntags mit selbst gemachten Pancakes. Nachdem alle am Freitagabend im Hexenhäusschen angekommen, die Zimmer verteilt und alle gesättigt waren, begann die Freizeit mit einer Runde „Verstecken im Dunkeln“, bei der die neuen Kinder die Möglichkeit hatten, das Haus besser kennenzulernen.

Am nächsten Tag fand nach dem Frühstück ein Staffettenlauf draußen auf einem der Wanderwege statt, bei dem die Kinder in kleinen Gruppen an verschiedenen Stationen Fragen und Aufgaben rund um das Thema Disney lösten, da diese Freizeit unter dem Motto Disney stand. Dementsprechend waren auch die Leiter und Busfahrer als Disneycharaktere verkleidet. Zum Mittagessen kam dann Kaplan Daniel Kretsch zu Besuch, um anschließend einen gemeinsamen Gottesdienst zu feiern. Der Abend wurde mit ein paar kleinen Spielen beendet. Sonntags stand schließlich nur noch das Hausspiel auf dem Plan, bei dem Aufgabenzettel im ganzen Haus versteckt wurden, die die Kinder suchen und lösen müssen.

Es war ein schönes Wochenende, bei dem sich alle besser kennenlernen konnten und sehr viel Spaß hatten. So ergab sich zwischen den Programmpunkten immer die Gelegenheit auf ein paar Runden Tischtennis oder Tischkicker, bei denen Kinder, Leiter und Busfahrer miteinander spielten. Ein Dank ging an alle, die bei dieser Freizeit mitgewirkt haben. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel