Bensheim

Bundeswehrdepotgelände Fläche hinter der Lagerhalle ist stark belastet / Diskussion im Haupt- und Finanzausschuss um Schuldfrage und Schadenersatz

Stadt muss bleihaltige Erde entsorgen

Bensheim.220 000 Euro wird die Stadt voraussichtlich aus eigener Tasche zahlen müssen, um auf dem ehemaligen Bundeswehrdepotgelände bleibelastete Erde beseitigen und entsorgen zu lassen. Die kontaminierte Fläche befindet sich im südlichen Bereich des Areals hinter der städtischen Lagerhalle.

Dort wurde Aushub verteilt und festgefahren, der beim Bau des Gebäudes zutagegefördert wurde. „Dabei ist

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5002 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel