Bensheim

Stadtbibliothek Jeden Donnerstag Angebote für Kinder

Start in die Vorlesesaison

Bensheim.Traditionell im Herbst startet die Stadtbibliothek in Bensheim in ihre neue Vorlesesaison: Los geht es am Donnerstag, 10. Oktober, um 10 Uhr mit der Reihe „Zwergenschmökern“ für Kinder ab 18 Monaten in Begleitung eines Elternteils.

Zum Auftakt liest Claudia Daum in gemütlicher Atmosphäre aus verschiedenen Bilderbüchern. Im Mittelpunkt steht das interaktive Pappbilderbuch „Kribbelkrabbel! – Wen hörst du hier?“, das mit lustigen Schiebe- und Soundeffekten ausgestattet ist.

Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahren, wenn am dritten Donnerstag im Monat das beliebte „Bilderbuchkino“ im Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek gezeigt wird. Los geht es am 17. Oktober um 15.30 Uhr. Jürgen Breustedt stellt das Bilderbuch „Mia hat Fußhusten“ vor und zeigt dazu die schönsten Bilder auf großer Leinwand. Im Anschluss an die Vorlesestunde können sich die Kinder künstlerisch austoben.

Die „Lesestartzeit“ für Kinder ab drei Jahren findet immer am vierten Donnerstag im Monat statt. Abwechselnd wird ein Kamishibai oder ein animiertes Bilderbuch gezeigt. Regelmäßig gibt es in diesem Rahmen auch Veranstaltungen in Kooperation mit der Musikschule und dem Ausländerbeirat der Stadt Bensheim. Zum Start am 24. Oktober um 15.30 Uhr ist Hannelore Schmanke zu Gast und wird die Kinder mit einer musikalischen Lesestunde auf den Herbst einstimmen.

Das erste „Lesen auf der Insel“ findet am Donnerstag, 7. November, um 15.30 Uhr statt. Zu dieser Vorlesestunde sind Kinder ab fünf Jahren immer am ersten Donnerstag im Monat eingeladen. Zum Auftakt liest Renata Fitz-Elbert aus dem Buch „Drei sind keiner zu viel“ wie immer am Lesepodest in der Kinderbibliothek. Im Anschluss kann nach Lust und Laune gemalt werden.

Dank des langjährigen Engagements und der tatkräftigen Unterstützung der Lesepaten ist es der Stadtbibliothek möglich, jeden Donnerstag eine Vorlesestunde für Kinder verschiedener Altersgruppen anzubieten. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Vorlesezeit läuft bis Anfang Mai. Am 14. Mai feiert die Stadtbibliothek mit Kindern, Eltern und Vorlesepaten ihr traditionelles Vorlese-Abschlussfest. ps

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel