Bensheim

Gesangverein Harmonie Zwei Tage wurde im Dorfgemeinschaftshaus gefeiert / Musikalische Beiträge im Vordergrund

Stimmungsvoller Einstieg in den Mai

Archivartikel

Fehlheim.Auch im Jubiläumsjahr des Gesangvereins organisierten die Sängerinnen und Sänger der Harmonie Fehlheim das traditionelle Frühlingsfest zum 1. Mai.

Musik stand in diesem Jahr ganz besonders im Vordergrund der Veranstaltungen im liebevoll frühlingshaft dekorierten Dorfgemeinschaftshaus. Außerdem konnten sich die Besucher bei einer Bilderausstellung über die Chöre informieren und über die Maifeier der Harmonie im Wandel der Zeit.

Der Traditions-Chor und die Funtastixx eröffneten untere Leitung ihres Dirigenten Marc Bugert gemeinsam den Tanz in den Mai mit bekannten Evergreens. „Ein Lied kann eine Brücke sein“, „Halleluja, sing ein Lied“, „Hello Mary Lou“ und das temperamentvolle kroatische Volkslied „Marina“ brachten das Publikum gleich in die richtige Stimmung.

Die Band „Holm und Tamara“ gestalteten gemeinsam mit den Sängern der Harmonie den Übergang vom Chorgesang zum Tanz in den Mai mit einem Lied von Hannes Wader: „Nun Freunde, lasst es mich einmal sagen“. Freunde der „handgemachten“ Musik ohne Konserven und technische Hilfsmittel kamen voll auf ihre Kosten, war es doch ein Vergnügen, den stimmlich perfekt aufeinander abgestimmten Vollblutmusikern Tamara Hechler und Holm Maurer zuzuhören. Die Töne und Rhythmen, die der Gitarrist seinem Instrument entlockte, waren ein musikalisches Highlight. Da Tanzen und Feiern hungrig und durstig macht, hatte die Harmonie-Küche sich auch darauf mit deftiger Hausmannskost bestens vorbereitet.

Der 1. Mai wurde mit einem zünftigen, musikalischen Frühschoppen begonnen. Im durchweg gut besuchten Dorfgemeinschaftshaus gratulierten verschiedene Fehlheimer Gruppen dem Jubiläumsverein. Eigentlich als Wettsingen der Vereine geplant, wurde es mangels Teilnehmer zu einem unterhaltsamen Nachmittag ohne Bewertung und Jury umdeklariert.

Den Auftakt machten die „Original Fehlheimer Feierabendmusikanten“ mit Blasmusik zum Frühschoppen, als Geburtstagsständchen präsentierten sie dem Publikum jedoch das von allen mitwirkenden Gruppen gesungene „Der Mai ist gekommen“. Im Anschluss daran erfreuten sie die Gäste mit der Tiroler Nationalhymne „Dem Land Tirol die Treue“.

Die Startnummer zwei auf der Bühne waren die Musiker des Katholischen Kirchenmusikvereins Fehlheim. Neben dem obligatorischen Mailied hatten sie als Geburtstagsüberraschung eine eigens umgedichtete Version des Udo-Jürgens-Hits „Mit 66 Jahren“ für den Jubiläumsverein im Gepäck.

Europahymne zum Auftakt

Im Anschluss daran erfreute die Schola der Kirchengemeinde Fehlheim gemeinsam mit der Flötengruppe die Gäste. Ihr Auftritt wurde eröffnet mit der Europahymne „Ode an die Freude“, gespielt von der Kinderflötengruppe unter der Leitung von Rosemarie Zimmermann, gefolgt vom Pflichtlied „Der Mai ist gekommen“. Mit „Rock my Soul“ beendete die Schola, die unter Leitung von Susanne Bendig steht, ihren Auftritt.

Zum Abschluss der Maifeier kam Besuch aus Schwanheim. Die Chorleiterin des Singkreises Schwanheim Cosima Seitz kam mit dem Kinderchor zum Gratulieren. Frühlingslieder standen im Mittelpunkt der liebevollen Aufführung. Die Kinder im Kindergartenalter bis Grundschulalter berührten in ihrer unbefangenen Art und Weise die Herzen der Zuschauer, was, wie alle Darbietungen des Nachmittags, mit viel Applaus belohnt wurde.

Karin Hölzel, die durch das Nachmittagsprogramm führte, bedankte sich bei allen Mitwirkenden für ihre Teilnahme an der Maifeier. Das musikalische Angebot des Tages wurde bereichert durch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot. Neben herzhaftem Mittagessen gab es auch wieder selbst gebackene Kuchen.

Der Vorstand der Harmonie bedankt sich bei allen Gästen für ihren Besuch. Die nächsten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind die Theaterabende in Zusammenarbeit mit der Theatergruppe des VzEdT Einhausen am 14. und 15. Juni im Pfarrzentrum. Karten sind ab Mitte Mai erhältlich bei Fahrzeug Lang, Familie Brunnengräber, Telefon 06251/79990, und Astrid Rossmanith, Telefon 06251/8605714. red

Info: Nähere Infos im Internet unter www.harmonie-fehlheim.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel