Bensheim

Technik, Taktik, Training: Gut besuchter Lehrgang bei der SSG mit Karatemeister Lothar Ratschke

Archivartikel

Bensheim.Bei der SSG Bensheim stand der jährliche Karatelehrgang an. 65 Karateka aus Hessen und den angrenzenden Bundesländern kamen zusammen, um bei Lothar Ratschke (8. Dan) zu trainieren. Bereits seit vielen Jahren kommt der in Erfurt lebende Karatemeister am Jahresanfang nach Bensheim, um sein Wissen bei einem Lehrgangs weiterzugeben.

Im Mittelpunkt jeder Trainingseinheit stand jeweils eine Kata (festgelegter Ablauf von Techniken, der einen Kampf stilisiert). Aus den Katas wurden Kampftaktiken und effektive Techniken abgeleitet und in zahlreichen Übungen mit einem Partner erarbeitet. Auch japanische Tradition und Hintergründe aus der Geschichte des Karate wurde von Lothar Ratschke anschaulich vermittelt. Im Rahmen eines Lehrgangs entstehen häufig auch vereinsübergreifende Freundschaften, die teilweise schon viele Jahre bestehen. Dazu trägt die gemeinsame Mittagspause bei, während der man sich unterhalten und austauschen kann. Die Versorgung der Teilnehmer war durch die fleißige Unterstützung der Bensheimer Karateka gesichert. Selbst gebackene Kuchen und belegte Brötchen sowie heiße Würstchen sorgten für die nötige Stärkung. Insgesamt war es wieder ein sehr gelungener Lehrgangstag mit viel Spaß und neuen Eindrücken.

Bei Interesse an Karate gibt es weitere Informationen auf der Abteilungshomepage karate.ssg-bensheim.de und bei Abteilungsleiter Benjamin Kühnreich (benjamin.kuehnreich@ssg-bensheim-karate.de). red/Bild: Kühnreich

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel