Bensheim

Vornerum Neuauflage der szenischen Stadtführungen

Theater um Stadtgeschichte

Archivartikel

Bensheim.Das Bensheimer „Vornerum“-Theater“ ist wieder einmal mit seiner szenischen Stadtführung „Wenn Steine erzählen könnten“ in der Innenstadt unterwegs.

Die Schauspieler schlüpfen erneut in ihre Kostüme und entführen die Zuschauer in die ältere und jüngere Vergangenheit der Stadt Bensheim. „Eine sehr unterhaltsame Geschichtsstunde der besonderen Art“, heißt es in der Ankündigung.

Bei der diesjährigen Runde durch die Stadt können sich die Zuschauer auf eine neue Szene mit interessanten Geschichten aus der städtischen Vergangenheit freuen.

Die Aufführungen sind am Samstag/Sonntag, 11. und 12. August, sowie am darauffolgenden Wochenende 18. und 19. August – jeweils um 12 Uhr. Treffpunkt für die Stadtführung ist der Hospitalbrunnen an der Ecke Hauptstraße/Gerbergasse in der Bensheimer Fußgängerzone.

Tickets kosten fünf Euro und sind unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung erhältlich. Für besondere Anlässe ist diese Stadtführung auch privat zu buchen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel