Bensheim

ars musica Chor beindruckt

Tonsprache jenseits des Üblichen

Archivartikel

Auerbach.Meditative Frömmigkeit, groovigen Sound und jubelnde Ekstase gab der Chor ars musica bei seiner Aufführung am Samstagabend in der Auerbacher Heilig-Kreuz Kirche zum Besten. Improvisationskunst und pulsierende Rhythmik des Jazz, Samba, Funk, des Gospels und der Gregorianik vereinten sich zu einer Tonsprache jenseits des Üblichen.

Archaisch, universell und völkerverbindend ist der Text der

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2359 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel