Bensheim

Nachruf Zeller Urgestein war unter anderem bei der SKG aktiv

Trauer um Dieter Elbert

Zell.„Am 24. Oktober hat sich unser Wanderwart Dieter Elbert völlig unerwartet zu seiner letzten Wanderung aufgemacht“, schreibt die SKG Zell in einem Nachruf.

30 lange Jahre hat Dieter Elbert Monat für Monat eine Wanderung organisiert, seinen Mitwanderern die Freude am Wandern vermittelt und ihnen die Schönheit der Natur in der näheren und weiteren Umgebung gezeigt. Dabei war sein Augenmerk auch stets auf das gemeinsame Tun und die Pflege der Geselligkeit gerichtet.

Er hat sich zielstrebig dafür eingesetzt, dass die SKG ein Vereinsheim bekommt, und beteiligte sich an der Planung und Umsetzung dieses Vorhabens mit unzähligen Arbeitsstunden. Bis zuletzt kümmerte er sich um Pflege und Erhalt des Gebäudes samt Außengelände. Dieter Elbert sprudelte nur so vor Ideen. Viele davon konnte er dank seines Organisationstalents und seines handwerklichen Geschicks zum Wohle der Zeller Bevölkerung auch umsetzen. Als Familienmensch war er seinem Heimatdorf Zell aufs Engste verbunden, im Bedarfsfall konnte man fest auf seine Hilfe zählen.

„Uns fällt es schwer zu glauben, dass Dieter nicht mehr unter uns ist. Sein Rat und seine tatkräftige Unterstützung werden uns sehr fehlen. Wir verlieren einen Freund“, schreibt der Vorstand weiter.

Der 74-Jährige saß außerdem lange Jahre im Ortsbeirat Zell und waren Ehrenmitglied und Ehrenmützenträger der Bensheimer Karneval-Gesellschaft. Bei der BKG engagierte er sich unter anderem im Elferrat und beim Wagen- und Bühnenbauteam. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel