Bensheim

Persönlich Ehrenbürgermeister starb am Sonntag

Trauer um Georg Stolle

Archivartikel

Bensheim.Georg Stolle ist tot. Der Bensheimer Ehrenbürgermeister starb am Sonntag im Alter von 81 Jahren. Dreißig Jahre – von 1972 bis 2002 – lenkte er die Geschicke der Stadt Bensheim.

Fünf Amtszeiten ging Georg Stolle als Führungsfigur mit starkem Willen, diplomatischem Geschick und einem feinen Gespür für die richtigen und wichtigen Themen voran. Er hat Spuren in Bensheim hinterlassen und Entscheidungen getroffen, die die Stadt noch heute prägen. Stolles Blick richtete sich nicht nur auf das Lokale. Schon sehr früh hatte er die Bedeutung des Hauses Europa erkannt, war ein großer Förderer der Städtepartnerschaften. Als Vorsitzender des Deutsch-Europäischen Bildungswerks Hessen sah der gebürtige Schlesier sich als Brückenbauer zu den östlichen Nachbarn.

Die Nachricht von seinem – trotz gesundheitlicher Beeinträchtigung – plötzlichen Tod verbreitete sich am Montagvormittag schnell in der Stadt und machte nicht nur langjährige Weggefährten betroffen. Georg Stolle war auch im hohen Alter noch voller Tatendrang, äußerte seine Meinung, brachte sich ein.

drAusführlicher Nachruf folgt.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel