Bensheim

Weinlagenwanderung Ausrichter und Einsatzkräfte zogen eine Woche nach dem Ereignis Bilanz / DRK musste lediglich 28 Personen betreuen

Trend stimmt, Herausforderungen bleiben

Archivartikel

Bensheim.Die Erleichterung war den Verantwortlichen anzumerken. Eine Woche nach der 31. Weinlagenwanderung zogen im Bensheimer Rathaus Ausrichter und Unterstützer Bilanz. „Wir sind mit dem Ablauf zufrieden. Nach den Ereignissen im vergangenen Jahr hätte man Schlimmeres befürchten können“, fasste Otto Guthier, Vorsitzender des Weinbauverbandes, am Dienstag zusammen.

Bürgermeister Rolf Richter

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4838 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel