Bensheim

Über 50 Jahre im Einsatz für die GGEW AG

Archivartikel

Bensheim.Nach 51 Jahren Einsatz für die GGEW AG wurde Monika Weißmüller jetzt in den Ruhestand verabschiedet. „Unser Unternehmen hat ihr sehr viel zu verdanken – wir wünschen ihr alles Gute für diesen neuen Lebensabschnitt“, erklärte GGEW-Vorstand Carsten Hoffmann bei einer internen Abschiedsfeier.

Monika Weißmüller startete 1969 ihre Ausbildung zur Industriekauffrau beim Bergsträßer Energieversorger. Seit 1973 ist sie als kaufmännische Angestellte in der Finanzbuchhaltung der GGEW AG tätig. Damals beschäftigte das Unternehmen rund 60 Mitarbeiter, heute sind es um die 230. Seit der Geburt ihres ersten Sohnes ist sie in Teilzeit beschäftigt. „Während dieser langen Zeit arbeitete ich mit verschiedenen Kollegen zusammen, es entwickelten sich Freundschaften, was mir viel Freude im Arbeitsalltag bereitete“, so Monika Weißmüller. Das Unternehmen sei mit der Zeit gewachsen und habe sich sehr verändert, aus dem einst kleinen „Gaswerk“ sei ein moderner Energiedienstleister geworden. „Ich denke, die GGEW ist in der neuen Welt der Digitalisierung gut aufgestellt“, sagte Weißmüller zum Abschied. Unser Bild zeigt (v.l.) GGEW-Vorstand Carsten Hoffmann, Karl-Heinz und Monika Weißmüller sowie den stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Frank Schröder. red/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel