Bensheim

Amnesty International: Claudia Schönherr berichtete über Unterdückung und Folter in Iran, Südafrika und Mazedonien

Unterschriftenaktion für drei bedrohte Frauen

Archivartikel

Bensheim. Der Internationale Frauentag ist für Amnesty International Anlass, um auf das Schicksal von Frauen aufmerksam zu machen, die in besonderem Ausmaß an Unterdrückung bis hin zur Folter zu leiden haben. Während der Matinee am Sonntag im Pipapo, zu der Marion Vatter ein volles Haus begrüßen konnte, rief Claudia Schönherr von der amnesty-Gruppe Bensheim mit einer Unterschriftenaktion zur

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1927 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel