Bensheim

Jahrgang 1938/39 Sommerfahrt führte auch zum Großglockner und nach Sankt Johann

Unterwegs im Salzburger Land

Archivartikel

Bensheim.Die Fahrt des aktiven Jahrgangs 1938/39 Bensheim führte in diesem Jahr nach Leogang im Salzburger Land. Per Bus mit 50 Teilnehmern wurde ein Rastplatz angefahren, um das schon zur Tradition gewordene Frühstück mit „Weck, Worscht un Woi“ sowie Kuchen, Käsewürfeln und Plätzchen einzunehmen. Die Weiterfahrt führte über München, Kufstein und weiter ins Hotel nach Leogang. Die restliche Zeit des ersten Tages wurde überwiegend im Spa-Bereich verbracht.

Am zweiten Tag unternahm die Gruppe eine Schifffahrt auf dem Zeller See, eine Busfahrt führte anschließend zu den Nationalparkwelten Hohe Tauern. Die Bensheimer waren beeindruckt von der Tierwelt, den Gebirgsflüssen und einem herrlichen Alpenpanorama.

Eine Fahrt über die Großglocknerstraße stand am nächsten Tag auf dem Programm. Die Straße wurde im Jahr 1935 mit dem höchsten Punkt von 2571 Metern eröffnet. Die Wetterkapriolen mit Nebel, Wolken und immer wieder freier Sicht auf den Großglockner mit 3798 Metern Höhe waren ein beeindruckendes Schauspiel. Die Fahrt führte weiter über Heiligenblut, durch das östliche Tirol und durch den Felbertauern-Tunnel zurück zum Hotel. Der vierte Tag wurde genutzt, um Sankt Johann kennenzulernen. Anschließend ging es per Bus zurück nach Leogang um mit der Asitzbahn auf 1762 Meter Höhe in der „Alten Schmiede“ Rast zu machen. Das Berggasthaus ist schon wegen seiner Einrichtung, ein Augenschmaus.

Für die Heimfahrt hatte das Team ein Frühstück, organisiert. Willi Kammer als Teamsprecher bedankte sich bei den Jahrgangskameraden, die mit Spenden zum Gelingen des Ausflugs beigetragen hatten. Heiner, der Sprecher der Teilnehmer, bedankte sich beim Team die für hervorragende Organisation dieser Fahrt und bedauerte, dass für 2019 die letzte Jahrgangsfahrt geplant ist. Er appellierte an das Team, eine weitere Fahrt 2020 zu planen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel