Bensheim

Obst- und Gartenbauverein Jetzt bereits Wurzel bestellen, um im August am Kurs teilnehmen zu können

Veredelung von Apfelbäumen

Archivartikel

Bensheim.Wolfgang Heeb, Vorsitzender des Bensheimer Obst- und Gartenbauvereins, weist auf einen Veredelungskurs für den eigenen Apfelbaum im August des kommenden Jahres hin.

Um von diesem Kurs profitieren zu können, muss die erforderliche Wurzel (Unterlage) allerdings jetzt bestellt werden, damit sie bis zum Kurs entsprechend wachsen und veredelt werden kann.

Interessierte Gartenbesitzer pflanzen die bestellte Unterlage in einen Topf und pflegen sie bis zum Kurs im kommenden August. Der Kurs wird in Biblis stattfinden und vor der Veredelung auch einen theoretischen Unterricht beinhalten.

Es werden verschiedene Apfelsorten für die Veredelung zur Verfügung stehen. Alle weitere Informationen und Anmeldung bei Wolfgang Heeb unter Telefon 06251/3438 oder 0172/6268544. Hingewiesen wird von dem Vereinsvorsitzenden auch auf die nächste Fachwartfortbildung am Samstag, 9. November, die in Bensheim stattfinden wird.

Die Veranstaltung im Gasthaus Weiherhaus am Berliner Ring/Ecke Saarstraße beginnt um 10 Uhr mit der Begrüßung durch den stellvertretenden Landesvorsitzenden Wolfgang Gerlach. Bis zum Ende gegen 16 Uhr stehen verschiedene Referate im Programm. Themen sind Naturdünger, Pflanzenhomöopathie, alte und neue Erdbeersorten, „Der Drei-Zonen-Garten“, Jugendarbeit im Obst- und Gartenbauverein sowie Bewertung von Obstbäumen.

Kreisverbände, Ortsvereine, Fachwarte sowie Interessierte sind eingeladen, teilt der Bensheimer Verein abschließend mit. js

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel