Bensheim

Hundefreunde Prüfungen zum Saisonabschluss / Claudia Fritz mit Joker erfolgreich

Vereinsmeister in zwei Klassen gekürt

Archivartikel

Bensheim.Insgesamt 20 Meldungen waren bei Prüfungsleiterin Petra Petermann von den Bensheimer Hundefreunden eingegangen. Eine Begleithundprüfung gab es obendrein. Der zunächst ungünstig erschienene Termin erwies sich doch als gute Wahl, denn auch das Wetter war mit 22 Grad und Wolken einfach ideal für Mensch und Hund.

In der Beginnerklasse konnte sich die Bensheimerin Anette Mohr-Roth mit Colliehündin Kaya gleich zu Beginn den Titel der unter den Bensheimer Teams ausgetragenen Vereinsmeisterschaft sichern. Aufgrund eines Wespenstichs von Retrieverhündin Pia konnte die in der gleichen Klasse startende Ulrike Niemann nach einer durchaus guten Gruppenübung leider nicht weitermachen und blieb ohne Bewertung.

In der Klasse 1 traten dann gleich vier Bensheimer Teams an. Die erfahrenste Sportlerin, Claudia Fritz, erreichte mit Australian Shepherdrüden Joker die Wertnote „Vorzüglich“ und durch einen hauchdünnen Vorsprung bei der Punktewertung den Vereinsmeistertitel vor Mechthild Schäfges mit Retrieverhündin Effie.

Simone Hajnal mit Australian Shepherdhündin Amy und Marion Hörner mit Australian Shepherdrüde Magic zeigten jeweils gute Prüfungen. In der Klasse 2 starteten zwei auswärtige Teams und in der höchsten Klasse 3 versuchte Linda Sturm mit Kelpierüden Chance beim ersten Start in dieser Klasse einfach nur durchzukommen. Es waren am Ende nur Kleinigkeiten, die gefehlt hatten und beide können zuversichtlich in die neue Saison starten.

Nachwuchs im Sinne einer bestandenen Begleithundeprüfung gab es zum Abschluss: Petra Hotz und ihr Großpudel Bojan zeigten eine fast perfekte Unterordnung und einen sicheren Straßenteil.

Die Vereinsvorstände Hans Bernhard und Kurt Peter sahen faszinierenden Hundesport und waren mit den Ergebnissen zufrieden. Das Küchenteam um Johann Schleißmann und Bettina Krämer wurde tatkräftig von den Helfern Tanja Stoner, Brigitte Plumbohm und Brigitte Gehringer unterstützt. Die Leistungsrichterinnen Andrea Rotter und Conny Hupka waren ebenfalls voll des Lobes über die gute Organisation der Prüfung und bedankten sich bei den Ringstewards Karin Kohler und Claudia Fritz. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel