Bensheim

Verschönerungsverein auf Tour

Archivartikel

Schönberg.Der Verschönerungsverein hatte zu einem „Tagesausflug der kurzen Wege“ eingeladen. Ziel war zunächst Heidelberg, eine „junge Stadt“, wie die Stadtführerin betonte, ist doch jeder fünfte der rund 150 000 Einwohner an der Universität eingeschrieben, was den Altersdurchschnitt sehr drückt.

Nach der 90 Minuten dauernden Führung sah mancher Teilnehmer diese facettenreiche Stadt mit neuen Augen. Da danach noch reichlich Zeit zur freien Verfügung vorhanden war, bummelte man durch die Altstadt, andere machten einen Einkaufsbummel. Sportlich Ambitionierte überwanden in der gebotenen Freizeit die 1200 ungleichen Sandsteinstufen der „Himmelsleiter“ am Königsstuhl mit ihren 270 Höhenmetern. Zur Kaffeetrinken-Zeit machte man in Ladenburg halt, wo man sich an der vorzüglich renovierten Altstadt erfreuen konnte.

Auch zum gemeinsamen Abschlussessen musste man dann nicht weit fahren, da man hierzu das Gasthaus „Zum schwarzen Ochsen“ in Sulzbach aufsuchte. Das Foto zeigt die Reisegruppe in Ladenburg. red/Bild: Verein

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel