Bensheim

CDU Am Dienstag Fraktionssitzung

Vielfältige Spielplätze

Archivartikel

Bensheim.Auf dem großen Spielplatz in der Bleiche sollen weitere Geräte aufgestellt und die Zaunanlage zur Uferböschung der Lauter erneuert werden. Die CDU-Fraktion freut sich, dass das Konzept für diese Fläche weiter umgesetzt wird und will dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zustimmen.

„Für neue Ausstattung und die laufende Instandhaltung der 58 Spielplätze stellen wir jedes Jahr die Gelder im städtischen Haushalt zur Verfügung. Aktuell sind eine Reihe von Maßnahmen vorgesehen oder auch schon umgesetzt, die die Angebote für die Kinder erweitern“, sagt Stadtverordneter Peter Schwalbach.

Motorisch herausfordernd

Ein Zugang zum Wasser wurde vor einiger Zeit schon in der Bleiche geschaffen. Dieser ergänzte das neue Konzept für den dortigen Spielplatz, das vielfältige Möglichkeiten gerade auch für behinderte Kinder und eine jüngere Altersgruppe umfasste, schreibt die CDU. Verwendet wurden naturnahe Materialien wie Baumstämme und Steine.

Motorisch herausfordernd sollen ebenfalls die Geräte sein, die dort nun ergänzt werden: Eine Schaukelanlage, unter anderem mit sogenanntem Vogelnest, und eine neue Wippe.

„Diese Flächen zum Spielen sind ein wichtiger Bestandteil von Bensheim als familienfreundlicher Stadt. Auch in den Ortsteilen wird investiert“, worauf Stadtverordnete Tanja Marquardt hinweist. „Für den Spielplatz Auf der Mauer in Zell, der in die Jahre gekommen ist, gibt es ein neues Konzept. Dieses soll in den nächsten Monaten umgesetzt werden, wie auch in Schönberg eine neue Nestschaukel und Geräte für Kleinkinder in Wilmshausen vorgesehen sind.“

Aus dem Haushalt für das laufende Jahr wird ein Bodentrampolin für die Taunusanlage in der Weststadt finanziert. Zu Neubaugebieten gehören neue Spielplätze: Kürzlich eröffnet wurde die Fläche in Hochstädten, auf dem Euler-Gelände entsteht ein Angebot für Kinder mit Zugang zum Meerbach.

Die Sitzungen der Ausschüsse, in denen auch über die Umgestaltung des Spielbereichs in der Bleiche beraten wird, bereiten die Mitglieder der Fraktion in ihrer Videokonferenz am Dienstag (16.) vor. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel