Bensheim

Volksbank übergibt Kleinbus an den KSC Bensheim

Archivartikel

BENSHEIM.Der Bensheimer Box-Club KSC ist viel in Bewegung. Damit vor allem die Kinder zu Trainingseinheiten abgeholt werden können, erhielt der Verein nun einen Kleinbus von der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG. Diese unterstützt seit vielen Jahren soziales und gemeinnütziges Engagement von in der Region ansässigen Institutionen und Gruppierungen durch die Spende von „VRmobilen“.

Möglich wird dies durch die Initiative VR-Gewinn-Sparen des Gewinnsparvereins der Bank. Den Schlüssel für das Fahrzeug übergaben jetzt Udo Lange (rechts) und Arne Tinat (Mitte) von der Volksbank an KSC-Vorsitzenden Reginald Schulze. Dass der Club zudem beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ auf regionaler Ebene im Geschäftsgebiet der Volksbank Darmstadt-Südhessen den ersten Preis für sein Angebot „Therapeutisches Boxen ADHS“ gewonnen und sich damit für die Teilnahme in dem Wettbewerb auf Landesebene qualifiziert hat (wir haben berichtet), passte bei der Übergabe bestens.

Der Wettbewerb wird von den Volksbanken Raiffeisenbanken und dem Deutschen Olympischen Sportbund initiiert, gewürdigt werden herausragende gesellschaftliche und soziale Projekte. thz/Bild: Zelinger

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel