Bensheim

Akademie Hospizgespräch mit dem Biologen Wolfgang Diehl

Vom Streben nach ewigem Leben

Archivartikel

Bensheim.Die HospizAkademie Bergstraße lädt am Donnerstag, 27. September, 19 bis 20.30 Uhr zum Hospizgespräch über den Wunsch des Menschen, den Tod zu überleben, ein. Solcherlei Bestrebungen beschränken sich ja nicht allein auf spezielle Gruppierungen wie die Kryoniker, die ihre verstorbenen Körper einfrieren lassen, um in Zukunft wiederbelebt zu werden.

An diesem Abend wird der Biologe Wolfgang Diehl erklären, was wissenschaftlich möglich ist, um miteinander ins Gespräch zu kommen über die damit verbundenen ethischen und gesellschaftlichen Aspekte. Was kann und was darf der Mensch? Wohin führt uns das? Und welche Chancen bietet eine Akzeptanz des Todes als natürliche Folge von Leben, gerade in unserer alternden Gesellschaft?

Das Hospizgespräch findet am Donnerstag, 27. September, von 19 bis 20.30 Uhr im Hospiz Bergstraße (Kalkgasse 13) statt. Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten. Es ist keine Anmeldung notwendig.

Die Veranstaltenden bitten zu beachten, dass es am Hospiz nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten gibt, deshalb sollen umliegende Parkhäuser genutzt werden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel