Bensheim

Am Donnerstag

Vorlesestunde in der Stadtbücherei

Archivartikel

Bensheim.Zur Vorlesestunde „Lesen auf der Insel“ lädt die Stadtbibliothek Bensheim Kinder ab fünf Jahren ein. Am Donnerstag (7.) um 15.30 Uhr liest Lesepatin Renata Fitz-Elbert die lustige und einfühlsame Tiergeschichte „Drei sind keiner zu viel“ – erzählt wird von Eifersucht, Akzeptanz und der Fähigkeit, zu teilen.

Zum Inhalt: „Wollen wir sie reinlassen? Bär und Murmeltier sind allerbeste Freunde, bis Bär Ente einlädt. Die doofe Ente? Das passt Murmeltier überhaupt nicht und es hängt ein Schild an die Tür: Wir sind gar nicht zu Hause, wir sind nämlich Geister. Doch dann steht tatsächlich ein kleines weißes Gespenst vor der Tür! Aber Lügen haben kurze (Watschel?)Beine.“

Nach dem Vorlesen können die Kinder noch gemeinsam Bilder malen. Treffpunkt am Donnerstag ist das Lesepodest in der Kinderbibliothek. ps

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel