Bensheim

Obst- und Gartenbauverein Programm im ersten Halbjahr / Im Mai Fahrt nach Bremerhaven

Vorträge zu Bodenbearbeitung und Gartenstauden

Archivartikel

Bensheim.Mit dem Vortrag „Dreck ist nicht gleich Dreck“ von Iris Schweizer eröffnet der Obst-und Gartenbauverein Bensheim am 9. Februar (Samstag) in der Gaststätte zum Weiherhaus (Saarstraße 56) sein Jahresprogramm. In dem Vortrag, der um 10 Uhr beginnt, geht es um Bodenbearbeitung, Bodenlebewesen, Humus, Kompost und vieles mehr.

Am 23. Februar (Samstag) geht es um 14 Uhr auf dem Eichelberg mit einem Obstbaumschneidkurs weiter. Gezeigt wird der Schnitt von jungen und alten Hochstammbäumen. Wer mehr über Obstbaumschnitt wissen möchte, ist bei dem theoretischen Schneidkurs im März (15.) bei der Feuerwehr Zell richtig. Ab 19 Uhr geht es um Informationen zum Baumpflanzen, den Unterlagen (Wurzeln) für Bäume, das Lebensalter und den Schnitt der Bäume vom Pflanzen bis zum Absterben. Diesmal wird besonders auf kleinwüchsige Obstbäume für den Garten eingegangen (Schlanke Spindel, Säulenobst und Pfirsich) eingegangen.

In die Praxis umgesetzt wird das dann am darauffolgenden Samstag (16.) um 14 Uhr im Wolfsmagen in Zell. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am SKG-Vereinsheim, Hambacher Weg.

Passende Stauden für den Hausgarten stehen am 28. März im Programm. Ab 18 Uhr wird Winfried Schmidtner von der Hessischen Gartenakademie im Kolpinghaus über Standorte und Rahmenbedingungen informieren. Alle Vorträge sind kostenlos, auch für Nichtmitglieder, die gerne willkommen sind.

Für die Fahrt vom 8. bis 12. Mai nach Bremerhaven gibt es noch freie Plätze. Eine Vereinsmitgliedschaft ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Im Programm steht eine Hafenrundfahrt, Deutsches Auswandererhaus, Klimahaus, Dicke Pötte-Tour, Bremen mit Stadtrundgang, Botanika und Teufelsmoor. Anmeldung bei Wolfgang Heeb (Tel. 06251/3438).

Sommerschnitt an Obstbäumen

Am 1. Juni ist um 9 Uhr Treffpunkt am Parkplatz Badesee zur Bildung einer Fahrgemeinschaft. Ziel ist der „demeter“-Eichwaldhof in Griesheim – ein Bio-Betrieb, der vom Gemüsebau bis zur Viehwirtschaft alles anbietet. Am 10. August geht es dann ab 14 Uhr auf der Streuobstwiese am Golfplatz um Sommerschnitt an Obstbäumen. Über weitere Veranstaltungen können sich Interessenten am Aushangkasten am Weingut Mohr informieren. Bei allen Veranstaltungen sind Gäste und Interessierte willkommen. Das gilt auch für den Gartenstammtisch am ersten Donnerstag im Monat im Weingut Mohr, bei dem es immer aktuelle Garten-Tipps gibt. Alle Veranstaltungstermine werden auch im Vereinsspiegel des BA veröffentlicht. js

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel