Bensheim

Am Mittwoch

Vortrag beim Synagogenverein

Auerbach.Der Auerbacher Synagogenverein lädt für Mittwoch (15.) um 19.30 Uhr zu einem Vortrag in die ehemalige Synagoge (Bachgasse 28) ein: Yuval Lapide spricht über „Exil – Migration – Heimatverlust. Was sagt die Bibel dazu?”. Die Bibel berichtet dem aufmerksamen Leser in ihren vielen bunten Erzählungen eine Fülle über die Sicht Gottes zu Exil und Heimatverlust. Es zieht sich wie ein heiliger roter Faden durch die Berichte über das erwählte Volk Gottes. Der jüdische Bibelexperte wird während eines kurzweiligen Vortrages die Botschaft der Bibel zu diesem aktuellen Thema anschaulich und authentisch präsentieren.

Yuval Lapide ist 1961 in Jerusalem geboren, seine Eltern sind die bekannten Religionsgelehrten Pinchas und Ruth Lapide, die beide schon in der Auerbacher Synagoge zu Gast waren. Nach Banklehre und jahrelanger Banktätigkeit studierte er rabbinische Bibelexegese sowie mittelalterliche jüdische Philosophie und Mystik und „tauschte Beruf gegen Berufung”. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel