Bensheim

Geschichtswerkstatt Jakob Kindinger Veranstaltung in der Synagoge am 28. März / Erinnerung an die Kirchbergmorde

Vortrag mit Musik: Vergessene Maler der NS-Zeit

Archivartikel

Bensheim.Die Geschichtswerkstatt Jakob Kindinger erinnert in jedem Jahr im März an die Ermordung von zwölf Gestapo-Gefangenen am Bensheimer Kirchberg. Diesmal geht es am Donnerstag, 28. März, in der ehemaligen Synagoge in Auerbach um Maler, die in der NS-Zeit nur im Verborgenen arbeiten konnten. In ihrem Bild-Vortrag geht Veronika Drop der Frage nach, was mit den jungen Künstlern, die um 1900 geboren

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2545 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel