Bensheim

Parkinson-Gruppe

Vortrag: Schutz vor Trickbetrug

Bensheim.Bei der Parkinson-Selbsthilfegruppe Bensheim wird der im Februar ausgefallene Fachvortrag nachgeholt. Am Dienstag, 21. Mai, um 15 Uhr im Awo-Sozialzentrum Bensheim, Eifelstraße stellt Polizeihauptkommissarin Christel Shelton vom Polizeipräsidium Südhessen den Vortrag unter das Thema „Sicher leben – Schutz vor Trickbetrug und Diebstahl“.

Dabei wird besonders auch auf die Betrugsmasche mit Gewinnversprechen, Betrüger an der Haustüre, „falsche Polizeibeamte“, unerlaubte Werbeanrufe, den Enkeltrick, aber auch Einbruchschutz sowie viele weitere Tipps zur Kriminalprävention eingegangen.

Treffen für Angehörige

Zu diesem Vortrag sind alle Mitglieder der Regionalgruppe sowie alle interessierten Bürger eingeladen. Broschüren zu den Themen erhalten die Teilnehmer im Anschluss an den Vortrag. Ferner weist die Vorsitzende Ingrid Hofmann auf das nächste Angehörigentreffen von Parkinson Erkrankten hin. Es findet am Donnerstag, 23. Mai, um 15 Uhr im Café Schmitt Bensheim, Hauptstraße 94, statt. Wie üblich werden bei dem Treffen Informationen gegeben sowie Erfahrungen ausgetauscht.

Zudem wird auch auf die nächsten Veranstaltungen hingewiesen. Am Dienstag, 18. Juni, ist die Straußenfarm in Rülzheim das Ziel eines Halbtagsausflugs, während am Samstag, 6. Juli, mit der SHG Weinheim die Gertrudis-Klinik in Biskirchen besucht wird. Einzelheiten zu den Fahrten werden noch mitgeteilt. mz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel