Bensheim

Vortrag über Bensheimer Kirchenglocken

Bensheim.Sie begrüßen das neue Jahr, warnen vor drohenden Gefahren wie Feuer oder Sturm, rufen die Gemeinde zum Gottesdienst und zeigen, vor allem im ländlichen Bereich, den Tod eines Mitmenschen an: die Kirchenglocken.

Aus China kommend fanden Glocken erst ab dem 7. Jahrhundert nach Christus in Europa Verbreitung und waren zunächst auf Klöster beschränkt. Durch Edikte von Karl dem Großen fand die Glocke weite Verbreitung in seinem Herrschaftsbereich. Rudolf Schmitt, der sich in der Bensheimer Stadtgeschichte bestens auskennt, wird dieses alte Musik- und Signalinstrument den Senioren der Gemeinde Sankt Georg unter der Überschrift „Die Glocken im Stadtgebiet von Bensheim“ am Dienstag (15.) vorstellen. Beginn ist um 14.30 Uhr im Pfarrsaal. Gäste sind willkommen. Unser Bild zeigt neben dem Stadtpatron Sankt Georg die Türme der gleichnamigen Kirche – im rechten befinden sich die Glocken. red/Archivbild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel