Bensheim

Kolpingsfamilie

Wallfahrt am Pfingstmontag

Archivartikel

Bensheim. .Der Wallfahrtsgottesdienst der drei Bachgemeinden - Hemsbach, Laudenbach und Sulzbach – wird seit 1990 angeboten und viele Nachbargemeinden kommen seither am Pfingstmontag hoch zum Kreuzberg. Jedes Jahr wird ein Gastpfarrer zu diesem besonderen Gottesdienst im Wald eingeladen.

In diesem Jahr kommt Bischof Dr. Heiner Wilmer aus dem Bistum Hildesheim in Norddeutschland und wird mit Pfarrer Rapp und Dekan Jung sowie den Kirchenchören den Gottesdienst am 10. Juni feiern. Auch die Bensheimer Kolpingsfamilie hat diesen Termin wieder fest im Kalender eingeplant.

Treffen der Wanderer für diesen Gottesdienst ist um 7 Uhr der Tegut-Parkplatz in Bensheim. Es geht über das Millenniumkreuz, Hambach, den Schlossberg, Heppenheim und den Blütenweg Richtung Laudenbach hoch zur Ölmühle am Ende von Laudenbach.

Hier treffen die Autofahrer um 9.15 Uhr auf die Wanderer. Gemeinsam geht es dann hoch auf den Kreuzberg, um den Gottesdienst (10 Uhr) mitzufeiern.

Der Rückweg erfolgt dann über die Juhöhe und Guldenklinger Höhe (Einkehr im Gasthaus „Zum Steigkopf“) und weiter über Ober-Hambach nach Bensheim. Die Gesamtstrecke beträgt 30 Kilometer. Gäste sind willkommen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel