Bensheim

Warnwesten für Erstklässler der Schlossbergschule

Archivartikel

Bensheim.Der Herbst hat begonnen, die Tage werden kürzer und die Gefahr, im Straßenverkehr übersehen zu werden, umso größer. Damit vor allem die im Straßenverkehr noch unerfahrenen Erstklässler auch bei Nebel, Regen und Dunkelheit stets gut zu erkennen sind, hat der Schulverein der Schlossbergschule Auerbach den Kindern der ersten Klassen neongelb-reflektierende Warnwesten für den sicheren Weg zur Schule spendiert.

In den vergangenen Jahren hatte noch die die ADAC-Stiftung die Sicherheitswesten zur Verfügung gestellt. Mit der Neuausrichtung der ADAC-Förderungen ist diese Maßnahme nun weggefallen – nicht so aber in Auerbach.

Die Entscheidung des Schulvereinsvorstands war schnell gefallen: „Die Sicherheit der Schulanfänger liegt uns sehr am Herzen“, erklärte Vorstandsmitglied Susanne Höser. „Also haben wir beschlossen, die Warnwesten-Aktion auf eigene Kosten weiterzuführen.“

Unser Bild zeigt sie bei der Übergabe der gelben Warnwesten an Schulleiter Christian Zimmermann und die Kinder der Klasse 1a von Frau Tritsch. red/Bild: Schule

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel