Bensheim

Vorverkauf

Weinprobe bei der Kolpingsfamilie

Archivartikel

Bensheim.Der Tradition verpflichtet veranstaltet die Kolpingsfamilie Bensheim ihre alljährliche, herbstliche Weinprobe. Nach den Themen der vorigen Jahre wie „Wein und Gesundheit“ oder „Bibel und Wein“ steht in diesem Jahr die Frage im Mittelpunkt der Weinprobe: „Was gibt es neues im Weinanbaugebiet Hessische Bergstraße?“

Neues von der Bergstraße

Die Vorstellung der Weine übernimmt wie in den vergangenen Jahren der ehemalige Leiter des Staatsweingutes Bergstraße und Kolpingsbruder Heinrich Hillenbrand. Auch die Bergsträßer Gebietsweinkönigin, Carolin Hillenbrand, hat ihr Kommen zugesagt. Anhand verschiedener Weine aus dem hiesigen Anbaugebiet wird Heinrich Hillenbrand die Rebenentwicklung in den Weinbergen und Veränderungen bei den angebauten Rebsorten erläutern. Die Weinprobe findet am Freitag, 26. Oktober, im Kolpinghaus statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Eintrittskarten sind erhältlich bei der Firma Studio Roth, Hauptstraße 93, und während der Bürozeiten im Kolpinghaus jeden Dienstag von 15.30 bis 17.00 Uhr. Telefonische Vorbestellungen sind beim Ehrenvorsitzenden der Kolpingsfamilie Bensheim, Theo Gärtner, unter der Nummer 0171/8300267 möglich. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel