Bensheim

Arztvortrag: Warum verletzen sich immer mehr Jugendliche selbst? / Heidelberger Studie erläutert

Wenn Teenager zur Rasierklinge greifen

Archivartikel

Bensheim. Warum verletzen sich Jugendliche selbst und ritzen sich blutende Wunden in Arme und Beine? Gerade Mädchen im jungen Alter greifen zunehmend zur Rasierklinge.

Im Rahmen der Heidelberger Studie wurden Neuntklässler im Raum Rhein-Neckar befragt. Im Jahr 2004 gaben 15 Prozent zu, sich selbst Schnitte verpasst zu haben, 2008 waren es bereits 20 Prozent. Mädchen tun dies doppelt so

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3320 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel