Bensheim

Umwelt Säuberungsaktion mit dem Gewässerverband

Winkelbach wird gereinigt

Archivartikel

Bensheim.Bensheim hat sie schon längst, die stillen und beständigen Helfer, die regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem Gewässerverband den Müll aus dem Winkelbach und dem Naturschutzgebiet im Nordwesten von Bensheim holen.

Lange bevor es die Fridays-for-Future-Bewegung gab, und ohne dass es der Öffentlichkeit groß aufgefallen wäre, haben sich Bensheimer Bürger zusammengefunden, um ihren Teil dazu beizutragen, die Natur zu schützen.

Es sind die, die nicht wegsehen, es sind die, die sich bücken und den Landschafts-Müll, der rasant zunimmt und zu einem immer größer werdenden Problem für unsere Umwelt wird, aufsammeln. Es geht darum, den lokal anfallenden Müll, den die vergangenen Stürme und Starkniederschläge in die Bäche und Gräben gespült haben, aufzusammeln.

Die Bürgerinitiative „Bensheimer krempeln die Ärmel hoch“ und der Gewässerverband, laden zur nächsten Winkelbach-Reinigungsaktion, am Samstag, 28. September, um 14 Uhr, ein. Treffpunkt ist an der Brücke der verlängerten Saarstraße, die über den Winkelbach führt.

Mitzubringen sind dem Wetter entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk. Arbeitsmaterialien werden vom Gewässerverband zur Verfügung gestellt. Alle Helfer sind willkommen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel