Bensheim

Kirchturmgespräche Gerhard Vetter stellte noch jungen Verein vor, der bezahlbare Wohnformen in der Region realisieren will / Erstes Projekt in der Vogelsbergstraße

Wohn-Visionen für alle Generationen

Archivartikel

Bensheim.„Es ist ein erster, wenn auch kein optimaler Einstieg. Das Wichtigste ist aber, dass wir einen Fuß in der Tür haben und Bewusstsein für ein Thema schaffen, das uns allen auf den Nägeln brennt. Wir müssen es selbst in die Hand nehmen.“

Was Gerhard Vetter, Erster Vorsitzender des noch jungen Vereins „WohnVision Bergstraße“, meint, sind „innovative, bezahlbare Wohnformen“ für Menschen

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4867 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel