Bensheim

Partnerschaft In Frankreich wird an Pfingsten das 50-jährige Verschwisterungsjubiläum gefeiert

Zeller freuen sich auf Manlay

Archivartikel

Zell.Im vergangenen Jahr feierte man im Stadtteil das 50-jährige Verschwisterungsjubiläum zwischen den beiden Gemeinden Zell und Manlay in Zell. Am Pfingstwochenende findet nun der Gegenbesuch in Manlay in Frankreich statt.

Am Freitagabend traf man sich bei Willi Schmitt, der lange Jahre Vorsitzender des Freundeskreises Zell-Manlay war, um den geplanten Ausflug zu besprechen. Das „Comité de Jumelage de la Montagne de Bar“ hat bereits ein Programm für das Pfingstwochenende geschickt.

Am Samstag geht es los

Abfahrt nach Frankreich ist am Samstag, 8. Juni, um 5 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Zell. Erwartet wird die Gruppe von der Bergstraße gegen 14 Uhr von den französischen Freunden auf dem Kirchplatz. Mit dabei wird auch Bürgermeister Rolf Richter sein.

Im Garten „Chez Henriette“ findet ein kleiner Umtrunk zur Einstimmung statt. Ein offizieller Empfang ist am Abend geplant. Zu Anfang wird ein Freundschaftsbaum gepflanzt. In einer Ausstellung will man dann die langjährige Freundschaft beider Gemeinden noch mal Revue passieren lassen. Nach einigen wenigen Ansprachen folgt ein Festessen.

Am Sonntag wird nach einem gemeinsamen Mittagessen ein kleines Fußballturnier angeschaut und es besteht die Möglichkeit, das Museum zu besichtigen. In der St. Andoche Basilika in Saulieu wird man anschließend ein Konzert mit Musik aus dem Mittelalter besuchen.

Gemeinsam will man am Abend dann das 40-jährige Bestehen des Fußballvereins von Manlay auf dem Sportplatz feiern. Mit einem Umtrunk am Montag in der Festhalle endet das Programm und man tritt wieder die Heimreise an. df

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel