Bensheim

Zünftiger Bieranstich eröffnet die Rosenkerb in Wilmshausen

Wilmshausen.Kräftig gefeiert wurde am Wochenende in Wilmshausen. Eingeladen war zur traditionellen Rosenkerb. Der Freitagabend stand ganz im Zeichen der Jugend. Bei tollem Wetter sorgte DJ Max Gerboth, der gleichzeitig Mundschenk in diesem Jahr war, für fetzige Musik auf dem Dorfplatz.

Bis tief in die Nacht hinein wusste man ausgelassen zu feiern. Am Samstagabend dann ging es mit einem zünftigen Bieranstich weiter. Den Holzhammer, um den Zapfhahn in das traditionelle Fass Freibier zu treiben, schwang diesmal Peter Kindinger. Für die nötige Kerwemusik sorgte „Tom“, der bekannte Hits seinem Keyboard entlockte.

Das Wetter spielte mit

Zur Stärkung gab es für die zahlreichen Gäste leckeren Prager Schinken als kulinarische Attraktion. Unter den zahlreichen Besuchern waren auch Kerwekönigin Dominique Schwarz, Kerweparrer Andreas Kindinger und sein Mundschenk Max Gerboth. Weiter ging es am Sonntagmorgen mit einem ökumenischen Gottesdienst.

Am Nachmittag lockte dann die Kerweredd nicht nur Wilmshäuser zum festlichen Treiben. Am Montagabend klang die diesjährige Rosenkerb aus. Die Organisatoren konnten nicht nur wegen des sommerlichen Wetters eine positive Bilanz ziehen. df/Bild: Funck

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel