Bensheim

Zwischenstopp mit herrlicher Aussicht auf Bensheim

Archivartikel

BENSHEIM.Quer durch das Weinanbaugebiet Hessische Bergstraße waren in diesen Tagen Mitglieder einer Aktiv-Reise unterwegs, die das Deutsche Weininstitut organisiert hat.

Den Vertretern aus Gastronomie, Weinhandel, Weinwirtschaft sowie Journalisten aus Deutschland und Österreich wurden die Schönheiten und Besonderheiten der Region nahgebracht. Mit dem Fahrrad, wie auf unserem Bild am Kirchberghäuschen hoch über Bensheim, waren sie an einem der Tage unterwegs – und das nach einer Visite am Kloster Lorsch. Ebenso standen eine Draisinenfahrt im Odenwald, Arbeit in einem Weinberg inklusive Picknick sowie die Besichtigung eines Winzerbetriebs mit auf dem Programm. Begleitet wurde die Gruppe im Wechsel von verschiedenen Experten von der Bergstraße, oftmals frühere Weinköniginnen oder, wie am Kirchberghäuschen, der amtierenden Weinkönigin Carolin Hillenbrand. Und natürlich gab es Weine und Sekte regionaler Erzeuger zu probieren, auf dem Kirchberg war es Axel Seiberth vom städtischen Weingut Bensheim, der zur Verkostung lud. thz/Bild: Zelinger

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel