Bergstraße

Corona-Krise Innerhalb weniger Wochen hat die Initiative „Wir sind Bergstraße“ ein Mammutprojekt gestemmt / Der Verein will auch in Zukunft weiter tätig sein

25 000 Masken für die Menschen im Kreis

Archivartikel

Bergstraße.Ende März hatte die Initiative „Wir sind Bergstraße“ auch in dieser Zeitung dazu aufgerufen, Stoffmasken für Pflegepersonal und Ärzte zu nähen. Die Resonanz war überwältigend: Innerhalb weniger Wochen kamen zehntausende Masken zusammen (wir berichteten). Jetzt teilen die Initiatorinnen Bianca Scholz und Annalena Homa mit, dass mittlerweile 25 000 Masken zusammengekommen sind.

„Alle beschäftigte der Notstand von fehlender Schutzkleidung für Ärzte und Pflegepersonal“, berichten Scholz und Homa. Innerhalb weniger Tage bildete sich ein engagiertes Team von Freiwilligen, aus dem ein wachsendes Netzwerk an der Bergstraße entstand. Immer neue Ideen sorgten für die schnelle Umsetzung der Idee, etwa ein Videotutorial bei YouTube.

In nur 14 Tagen wurde das Ziel erreicht, sämtliche Alten- und Pflegeheime sowie Pflegedienste im Kreis mit 14 000 Masken auszustatten – und die 500 freiwilligen Helfer machten weiter. Ständig erreichten sie neue Stoffpakete, so dass täglich rund 1000 neue Masken entstanden. Für Logistik und Verteilung bot die TSV Auerbach ihre Räume an.

„All diesen fleißigen Helfern und allen Unterstützern wollen wir nun danken. Ohne sie und dieser tollen Zusammenarbeit wäre diese Leistung nicht möglich gewesen“, sagen Bianca Scholz und Annalena Homa. „Niemand hätte gedacht, dass so viele Masken in so kurzer Zeit genäht werden können.“ Den Bedarf habe man dabei stets sorgfältig ermittelt, um zuerst Risikogruppen zu versorgen. „Die Verteilung fand nach eng abgesteckten Vorgaben statt, über die genau Buch geführt wurde“, so die Initiative.

Viele dankbare Empfänger haben der Initiative mittlerweile Bilder geschickt und sich für das Engagement der fleißigen Näherinnen bedankt. Und auch die 22 Städte und Gemeinden des Kreises Bergstraße sagten ihre Unterstützung zu und spendeten jeweils 500 Euro. Dafür hat die Initiative Stoff und Gummiband beschafft, um weitere Masken für karitative und andere wichtige öffentliche Einrichtungen herzustellen, darunter Polizei, Feuerwehr, DRK, Schulen, Frauenhaus, Arztpraxen, die Tafel und Kirchengemeinden.

Für die reibungslose Verteilung wurden insgesamt fünf Ab- und Ausgabestellen eingerichtet: bei Tina Guthier in Bensheim, bei Alexandra Menzel und in der Nähschule „Genaehtes“ in Lorsch, bei Eike Kretzschmar in Zwingenberg, in der Heppenheimer Tourist-Info und bei Vera Baumbusch in Lampertheim. Zusätzlich lieferte ein Fahrdienst Masken an Pflegedienste und Seniorenheime und auch nähfreudige Seniorinnen, die das Haus derzeit nicht verlassen sollten, wurden vom Fahrdienst mit Näh-Sets ausgestattet.

„Von Lautertal über Rimbach bis nach Hirschhorn wurde genäht. Ob Jung oder Alt – über Generationen hinweg wurden die Nähmaschinen aus dem Keller geholt“, freuen sich Bianca Scholz und Annalena Homa. „Das gesamte Team möchte sich ganz herzlich bei allen Näherinnen bedanken, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, diese Mammutaufgabe zu bewältigen. Niemand hätte zu Beginn der Initiative gedacht, dass so viele Menschen bereit sind, so viele Masken zu nähen.“

Der Dank der Initiatorinnen gilt darüber hinaus auch den zahlreichen Unterstützern der Aktion, darunter TE Connectivity, GGEW, Sparkasse Bensheim, Dr. Reckeweg, Infectopharm, Energiegenossenschaft Starkenburg, „Hereinspaziert“ Heppenheim, ScholzPharma sowie die Graichen Vertriebs- und Produktionsgesellschaft.

Am 20. Mai ist Schluss

Die Aktion findet zum 20. Mai ein Ende, der eigens gegründete Verein „Wir sind Bergstraße“ will jedoch weiter karitativ in der Region wirken. „Eins ist sicher: Wir sind an der Bergstraße in der Krise wieder ein Stück mehr zusammengewachsen und haben gezeigt, dass wir füreinander eintreten“, sind sich Bianca Scholz und Annalena Homa sicher. Weitere Infos gibt es im Internet. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel