Bergstraße

25 Goethe-Schüler als Nachwuchs-Reporter

Bergstraße.Jeden Tag sterben in Deutschland neun Menschen im Straßenverkehr; täglich werden 1000 Menschen – zum Teil schwer – verletzt. Vor allem junge Menschen sind aufgrund von Unerfahrenheit und Risikofreude besonders gefährdet: Alle fünf Minuten verunglückt ein 18- bis 25-Jähriger; alle 20 Stunden stirbt ein junger Fahrer. Junge Menschen können also entscheidend dazu beitragen, die Unfallzahlen zu senken.

Gemeinschaftsprojekt

Auch in der Region beherrschen schlimme – zum Teil tödliche – Unfälle mit Beteiligung junger Verkehrsteilnehmer immer wieder die Schlagzeilen. Deshalb hat der Bergsträßer Anzeiger gemeinsam mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V., der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, der Initiative „Kavalier der Straße“ (einer Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tageszeitungen, der auch der BA angehört) und dem IZOP-Institut Aachen erneut das Projekt „Vorfahrt für sicheres Fahren – Jugend übernimmt Verantwortung“ angeboten.

Zu den Teilnehmern gehört auch die 25-köpfige Klasse 9 f des Goethe-Gymnasiums Bensheim unter der Leitung ihrer Deutschlehrerin Ines Bugert. Sie recherchierten und texteten zum Thema Ablenkungen im Straßenverkehr: Viel Spaß beim Lesen ihrer Beiträge! red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel