Bergstraße

33-Jähriger beim Verkauf von gestohlener Kleidung ertappt

Archivartikel

Südhessen.Offenbar unbeobachtet wähnte sich ein 33 Jahre alter Mann aus Griesheim am Donnerstagabend (3.12.), als er scheinbar den Versuch unternahm, mutmaßlich gestohlene Kleidung in der Wilhelm-Leuschner-Straße zu verkaufen. Gegen 17.30 Uhr waren Polizeibeamte auf den Mann aufmerksam geworden, der sich, bepackt mit mehreren Taschen, hinter der Wagenhalle aufhielt und dort Schuhe feilbot. Bei seiner Überprüfung und der Durchsuchung der Taschen stellten die Beamten eine Zange sowie zahlreiche Bekleidungsstücke sicher, die überwiegend noch mit Preisetiketten versehen waren. Der Abend endete für den bereits polizeilich bekannten Mann schlussendlich auf der Polizeiwache. Dort wurde Anzeige wegen des Verdachts des Ladendiebstahls und Hehlerei erstattet. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er nach Hause entlassen. Er wird sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel