Bergstraße

727 Corona-Neuinfektionen in Hessen registriert

Wiesbaden.In Hessen sind innerhalb eines Tages 727 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Insgesamt wurden damit seit Beginn der Pandemie 183 111 Fälle nachgewiesen, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Freitag (Stand 3.10 Uhr) hervorgeht. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus erhöhte sich um 35 auf 5633.

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage, stieg am Freitag leicht auf 56,6. Am Vortag hatte sie 55,1 betragen, am Freitag vor einer Woche 62,7.

Dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) zufolge waren am Vortag in Hessen 305 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen behandelt worden (Stand Donnerstag 14.19 Uhr). 165 davon wurden beatmet. Landesweit waren 1700 von 1924 Intensivbetten belegt, auch mit Patienten mit anderen Krankheiten.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel